•  Schweißerschutzhandschuhe -...
  • Handschuhe

    Schweißerschutzhandschuhe - Arbeitsschutz



    Kriterien für die Auswahl:

    Kernspalt- oder Narbenleder?                                                

    Kernspaltleder =
    Hitzebeständigkeit, Ergonomie & Schutz

    Welche Anwendung? E-Hand, MIG/MAG

    Narbenleder =
    Flexibilität, Fingerfertigkeit

    Welche Anwendung? WIG

    Europäische Standards für Handschuhe und Schweißerhandschuhe

    Allgemeine Anforderungen an Handschuhe: Sicherheit, Ergonomie, Fingerfertigkeit
    EN420:

    Alle Handschuhe entsprechen den Europäischen Standards und tragen das CE-Kennzeichen
    Das Piktogramm zeigt an, dass die Handschuhe von einer Anerkannten Stelle geprüft wurden und CE-Konform sind
    .
    Die Schweißerhandschuhe müssen zwei zusätzlichen, spezifischen Normen entsprechen: EN 388 und EN 407 

    Für jedes Kriterium gilt, je höher die Zahl, umso besser war das Testergebnis. Ein X bedeutet,
    dass das Produkt für dieses Kriterium nicht getestet wurde.

    Mechanische Risiken
    EN388:

    A: Abriebfestigkeit (0-4)
    B: Schnittfestigkeit (0-5)
    C: Reißfestigkeit (0-4)
    D: Durchstichfestigkeit: (0-4)

    Schweißer-Handschuhe
    EN12477:

    A: Abriebfestigkeit (0-4)
    B: Schnittfestigkeit (0-5)
    C: Reißfestigkeit (0-4)
    D: Durchstich-festigkeit: (0-4)

    A: Brennverhalten (0-4)
    B: Kontaktwärme (0-4)
    C: Konvektive Wärme (0-4)
    E: elektrischer Durchgangs- widerstand Test (0-4)

    Hitzebeständigkeit
    EN407:

    A: Brennverhalten (0-4)
    B: Kontaktwärme (0-4)
    C: Konvektive Wärme (0-4)
    D: Strahlungswärme (0-4)
    E: kleine Spritzer geschmol- zenen Metalls (0-4)
    F: große Mengen
    flüssigen Metalls (0-4)

Hiervon häufig gesucht

Wir bieten Ihnen eine

Vielzahl an verschiedenen

Zahlungsarten an: