•   
       Elektroden mit 2%...
  • Wolfram Elektroden

    Elektroden mit 2% Lanthanoxid enthalten keine radioaktiven Elemente, mit besten
    Eigenschaften für das Hochleistungsschweißen.

    Das Zünden, die Stabilität des Lichtbogens und die Standzeit sind die wichtigsten Kriterien bei der Auswahl einer Wolframelektrode.
    Um diese Eigenschaften zu erreichen, werden dem Wolfram Oxide beigesetzt.Traditionell handelt es sich dabei um Thoriumoxid
    .

    Man weiß jedoch, dass die unter bestimmten Bedingungen (besonders beim Anschleifen) entstehenden Thoriumstäube radioaktive
    Elemente enthalten.Auch wenn die Werte dieser Stäube weit unter den zulässigen Toleranz-grenzen bleiben, hat die ständige Sorge
    um die Verbesserung der Arbeitsbedingungen die Hersteller veranlasst, Ersatzoxide zu suchen, die diesen Nachteil nicht aufweisen
    .

    Heute ist Lanthan, für das gewichtige Argumente sprechen, die beste Lösung für dieses Problem:
    Einsatz für Gleichstrom- wie Wechsel-strom-Anwendungen gleichermaßen. 
    Bessere Zündeigenschaften als bei allen anderen Wolfram-Elektroden.
    Bessere Stabilität des Lichtbogens dank geringerer Verformung der Elektrodenspitze.
    Bessere Standzeit.
    Überhaupt keine Radioaktivität.


     

Wir bieten Ihnen eine

Vielzahl an verschiedenen

Zahlungsarten an: